3. September 2015

Mohammed-Karrikaturen im Lager Friedland aufgetaucht: Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen des Verdachts der „Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen“ nach Paragraph 166 des Strafgesetzbuches eingeleitet… Wie sich die Zeiten ändern: Vor fünf Jahren, am 8.9.2010 wurde Kurt Westergaard, der dänische Mohammed-Karikaturist, von Bundeskanzlerin Merkel mit dem Potsdamer Medienpreis für seine unbeugsame Haltung ausgezeichnet…

Brandstiftung in Asylheimen: Fleißige Blogger haben Presse und Netz nach Meldungen über Brandstiftungen in Aylantenheimen durchforstet. Ihre Liste mit 113 Brandschatzungen belegt, die Mehrzahl der Brände wurde von den Bewohnern selbst verursacht.

Entlarvte Lügen: In einem letzten Aufbäumen zieht die Journaille alle Register, um die Zustimmung zur Flüchtlingspolitik der Bundesregierung zu nicht kippen zu lassen. Eine Kinderleiche, durchs Meer getrieben, von der Brandung an den Strand gespült, ordentlich bekleidet, die Haare glatt ohne Meereshinterlassenschaften, Schuhe an den Füßen, keine Gliedmaßen verrenkt – damit dieses Bild dennoch seine Wirkung entfalten kann, wird es mit einem Text garniert, der alle Betroffenheits-Vokabeln enthält, die einem Schmierenjournalisten nur einfallen können.

(Visited 112 times, 1 visits today)
Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar verfassen